SUGARING – METHODE MIT TRADITION

Das Sugaring kennt viele Namen. Frauen aus allen Kulturkreisen und allen Generationen haben diese Methode bereits genutzt, um unliebsame Körperbehaarung loszuwerden. Bereits die legendäre ägyptische Königin Cleopatra setzte auf das Sugaring und galt (vielleicht auch deshalb) als eine der schönsten Frauen aller Zeiten. Im Türkischen ist das Sugaring unter dem Namen „Ağda“ bekannt, im Englischen existiert auch die Bezeichnung als Persian Waxing. Unabhängig von der Namensgebung handelt es sich um ein besonders bewährtes und schonendes Verfahren, das deutliche Vorteile gegenüber einer Rasur zeigt. In der heutigen Zeit entdecken zudem mehr und mehr Männer die Vorzüge einer schonenden Haarentfernung und entscheiden sich ebenfalls für das Sugaring. Das Hauptargument für das Sugaring ist die Schonung der Haut. Während nach einer Rasur immer wieder Irritationen auftreten können, verläuft das Sugaring ohne unerwünschte Nebeneffekte. Darüber hinaus bilden sich keine Stoppeln, denn die Haare wachsen besonders weich nach. Ebenfalls von Vorteil ist die Tatsache, dass Sugaring für jeden Haut- und Haartyp geeignet ist. Es macht somit keinen Unterschied, ob Sie eher ein dunkler oder ein heller Typ sind und auch die Dichte der Haare stellt keinerlei Problem dar.


DIE SCHONENENDE ALTERNATIVE ZUM HERKÖMMLICHEN WAXING


SAMTWEICH UND HYGIENISCH

Die Vorgehensweise beim Sugaring ist sanft und hygienisch. Gearbeitet wird stets mit einer eigens zu diesem Zweck hergestellten Zuckerpaste, in der sich ausschließlich natürliche Zutaten finden. Ich achte bei meiner Arbeit sogar darauf, dass die verwendete Paste Lebensmittelqualität erreicht. Diese Zuckerlösung sinkt in die Follikel der Körperhaare ein, die in der Folge so tief wie möglich herausgezogen werden. Diese Herangehensweise vermeidet das Brechen der Haare und sorgt zudem für einen Peeling-Effekt, der Ihre Haut glättet und harmonisiert. Natürlich bleiben keinerlei Rückstände auf der Haut, da Zucker wasserlöslich ist. Ein positiver Effekt, den Sie durch das Sugaring erzielen, ist die Schwächung der Haarbildung. Anders formuliert, wachsen die Haare bei regelmäßiger Behandlung deutlich weniger nach und die Intervalle zwischen den Terminen werden zunehmend länger. Sie werden schnell feststellen, dass Ihre Haut nach der Behandlung samtweich ist und auch so gut wie keine Rötungen oder Irritationen auftreten. Das Sugaring eignet sich sowohl für kleinere Hautpartien wie die Oberlippe oder die Achseln als auch für eine komplette Enthaarung der Beine, der Bikinilinie oder einen Brazilian. Dank der Effizienz dieser traditionsreichen Methode lässt sich auch der gegebenenfalls üppigen Behaarung einer männlichen Brust oder eines männlichen Rückens zu Leibe rücken.


SUGARING - samtweiche und seidenglatte Haut

Preise:

Damen:
Oberlippe/ Kinn                   10,-
Achseln                                  20,-
Bikini Linie                             20,-
Bikini Komplett                    40,-
Unterarme                             22,-
Unterschenkel inkl. Knie    30,-
Beine Komplett                    55,-

Herren:
Rücken                               45,-
Schulter                             15,-
Brust/ Bauch                    30,-
Achseln                              25,-


Eine vorübergehende Lösung ist Ihnen nicht genug?

dauerhafte Haarentfernung – Nie wieder rasieren!

dauerhafte Haarentfernung, haarfrei, haarlos, haarfree, Regensburg, Straubing, Kelheim, Abensberg